Starmap

Starmap


erhältlich im App-Store
 

Wen es beim Anblick des bestirnten, klaren Nachthimmels interessiert, wie die Dinger heißen, die da oben funkeln, der darf mit dieser App sein iPhone zücken und einfach nachschauen. Wer wissen möchte, ob und wo er das Sternbild der Luftpumpe (gibt es wirklich) sehen kann, erfährt es mit dieser famosen Himmelskarte. Kurzum: wen der Blick ins Himmelszelt interessiert, der sollte sich Starmap dringend kaufen. Die Bedienung ist nahezu selbst erklärend. Man lässt das iPhone per GPS den Standpunkt ermitteln, sagt der 31 Megabyte großen Software, in welche Himmelsrichtung man schaut (falls man keinen digitalen Kompass im iPhone nutzen kann), stellt Datum und Uhrzeit entsprechend auf »Jetzt« und schon wird auf dem Display angezeigt, welche der 350.000 Sterne, Sternbilder, Planeten und Meteore zu sehen sind, die diese App kennt. Tippt man sie an erfährt man ihren vollem Namen und ihre Koordinaten. Das Display lässt sich dimmen oder sogar auf ein Nachtsicht-Rot umschalten oder leuchtet auf Wunsch grell-weiß, um einem als Taschenlampe zu dienen. 

 

Bewertung der Redaktion:

Fazit:

Mit dieser App kann man sich am besternten Himmel prima orientieren.
 

Autor/Hersteller der Anwendung: Frederic Descamps
Astronomie
Diese Anwendung wurde 13135 mal angesehen.

 
 

Vergleichbare Applikationen:

Mondkalender

Mondkalender  

0,79 €

Solar Monitor

Solar Monitor  

1,59 €

Sternenkarte

Sternenkarte  

1,59 €

BILD (update)

BILD (update)  

0,79 €

Exoplanet

Exoplanet  

kostenlos

Moon Globe HD

Moon Globe HD  

0,79 €

MoonTrack

MoonTrack  

0,79 €

Redshift - Astronomie

Redshift - Astronomie  

9,99 €

Solar Walk - 3D Sonnensystem

Solar Walk - 3D Sonnensystem  

2,39 €

iEphemeris Pro

iEphemeris Pro  

1,59 €


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Werben auf Apps & Co
© 2013 Neue Mediengesellschaft Ulm mbH - München